No° 62

Standard

Da bin ich wieder. Ich wünsche Euch allen erst einmal ein gesundes und glückliches Jahr! Die Feiertage sind überstanden und 2013 verblasst langsam.

Los geht’s mit dem ersten Projekt, welches in den letzten Monaten entstanden ist.

Ein sehr guter Freund von mir hatte den Wunsch geäußert, für eine Freundin von ihm, die im Oktober einen kleinen Sohn entbunden hat, etwas für das Baby zu häkeln. Die erste Anleitung für Babyschühchen frustrierte mich. Sie war einfach doof geschrieben. Nicht, dass es zu schwierig in der Umsetzung gewesen ist. Die Schwierigkeiten entstanden, weil die angegeben Maschenzahlen meines Erachteens falsch waren und die Anleitung schlichtweg nicht aufging. Ich kann jede Häkelanleitung genießen, die deutlich und zutreffend benennt, welche Maschenart wie oft wiederholt werden muss. Und alles auf Anhieb aufgeht.

Die Babymütze, ein anderer Versuch, gefiel mir nicht und mit der angegeben Garn- und Nadelstärke erreichte ich nicht die in der Anleitung angegebene Mützengröße. Also auch dies nach einigen Reihen wieder aufgetroddelt.

Dann wagte ich mich an diese Anleitung (englisch) bei ravelry.  Ich hatte sie dort bereits seit einiger Zeit gespeichert, mich reizte der „Crocodile Stitch“. [Ich habe gerade die deutsche Übersetzung im Internet gesucht: „Krokodilstich / Schuppenstich“.] Es kostete erst einige Knobelzeit, bis ich die Drehungen und Wendungen raus hatte, doch dann war es ein ganz angenehmes Häkeln und schließlich entstanden diese Babyschuhe.

DSC_0449

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s