Kreatives Schaffen

Standard

Kleiner Blick hinter die Kulissen gefälligst? Ich arbeite seit einigen Tagen mit Hingabe an meinem ersten Versuch in der Filethäkelei. Eine Technik, die ich bislang noch nicht ausprobiert hatte und ich war gespannt, ob es Unterschiede gibt. Nun, eine 1,25er-Nadel liegt schon anders in der Hand und bei einem Baumwollgarn Stärke 10 gibt es durchaus Unterschiede in der Griffigkeit des Fadens. Ich hatte befürchtet – da man ausschließlich mit Luftmaschen und Stäbchen arbeitet, gefülltes / ungefülltes Kästchen -, dass sich das Ganze etwas monoton gestalten würde. Doch es macht erstaunlicherweise Spaß nach der Vorlage zu arbeiten, denn Bleistift und ein Stück Papier sind des Weiteren noch zur Zeit benötigte Arbeitsmittel.
Auf die Idee kam ich, da an meinem Schreibtisch im Arbeitszimmer ein kleines Fenster von lediglich 40 Zentimetern Breite vorhanden ist. Was tun? Klar könnte ich von einer Firma passgenau eine Jalousie bestellen, doch ich wollte etwas Originelleres. Dann stolperte ich auf einer Website über eine Anleitung bzw. Vorlage für eine Kissenhülle und geboren war die Idee: eine Gardine für das Fensterchen. Nun ist zwar die Breite mit 60 cm etwas mehr als erwartet, doch abgewandelt arbeite ich nun an einem Vorhang in einem angenehmen hellbeigenen Farbton mit Vogelmotiv.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s