Geplantes

Standard

Schon seit einiger Zeit spukt in meinem Kopf die Idee eines Häkelnadel-Etuis herum. Mich nervt es, dass meine Nadeln meist lose herum(f)liegen und zur Zeit lagern sie behelfsweise in einer Plastiktüte – nicht wirklich schön. Auch das googeln nach Anleitungen erwies sich weitesgehend als Sackgasse. Was also tun? Im Kopf ist nun eine erste Freestyle-Variante entstanden. Die Wolle wurde bestellt, eine schöne Farbauswahl und dazu der passende Stoff als Innenleben. Diverse Karo- und Chiffonbänder, ein paar Perlen, transparentes Nähgarn, Häkelnadeln in verschiedenen Größen, die Aneignung von ersten Stick-Stichen und eine Idee für das Muster. Eine ganze Menge Vorbereitung war nötig, doch nun ist alles zusammen, die Mustervorlage herausgesucht und nun geht es daran, eine erste Musterzeichnung zu fertigen. Puh. ^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s